Ein entspannter Tag (4)

Schlafdauer: 6 Stunden

Heute morgen ist mir das Aufstehen unfassbar schwer gefallen und ich bin tatsächlich bis 6:00 Uhr einfach liegen geblieben, auch wenn ich nicht mehr geschlafen habe.

Eigentlich wollte ich gerade ins Bett gehen und dann ist mir eingefallen, dass ich für heute ja noch gar keinen Blogpost geschrieben habe, dementsprechend bin ich wieder aufgestanden und versuche jetzt wenigstens noch für 20 Minuten wach zu bleiben.

In der Schule heute war ich topfit, nicht müde oder so, den Nachmittag habe ich in der Stadt verbracht, auch ohne k.o zu sein. Gut, ich sehe zwar aus wie ein Vampir weil meine Augenringe schwarzen Löchern ähneln, aber zumindest fühle ich mich bis jetzt nicht so. Abgesehen davon habe ich noch aufgeräumt, die Hausaufgaben habe ich guten Gewissens auf morgen früh verschieben können, weil ich ja mehr als genug Zeit habe, diese morgens zu erledigen.

Morgen wartet aber eine ganz andere Herausforderung auf mich, ich habe nämlich erst eine Stunde später, also um 8:40 Uhr Schule und die Versuchung, einfach eine Stunde länger zu schlafen ist groß. Andererseits wollte ich ja unter der Woche immer um 5:30 Uhr aufstehen und nur am Wochenende ausschlafen und wenn ich so eine Ausnahme mache weiß ich ja gar nicht, ob dieses Frühaufstehen auch für Menschen tauglich ist, die nicht jeden Tag um 8:00 Uhr zur Arbeit oder Schule müssen. Abgesehen davon ist es ja ein Selbstexperiment, und ich will das durchziehen und nicht gleich bei der erstmöglichen Gelegenheit schummeln.

Schweren Herzens habe ich deswegen gerade eben meinen Wecker auf 5:30 Uhr gestellt, und hoffe dass ich morgen nicht im Zeitraum zwischen Aufstehen und Schule in Unproduktivität oder im Bett versinke.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s